Erstellen einer Komponente für NEMO zur computergestützten erweiterten semantischen Annotation von Bildern.

Type of Thesis

Master thesis

Thema

NEMO steht für Network Environment for Multimedia Objects und ist sowohl ein semantisches Datenrepository, wie auch wesentliche Komponente, die Lehr- und Lernapplikationen aus den Ambient Learning Spaces (ALS) untereinander vernetzt. NEMO ermöglicht den Datenaustausch zwischen ALS-Applikationen und weiterhin, Daten mit Annotationen zu versehen, die ein Auffinden in semantischen Kontexten ermöglichen und darüber hinaus, neue Bezüge zwischen Medien und Sachverhalten herstellen.

Aufgabenstellung

Hauptinhalt der Arbeit ist die Entwicklung einer Komponente zur computergestützten erweiterten semantischen Annotation von Bildern. Visuelle Verfahren ermöglichen es, die semantischen Beschreibungen von Medien zu erweitern, die bereits jetzt aus linguistischen Verfahren gewonnen werden. Dies kann beispielsweise durch die Charakterisierung hinsichtlich Mustern, Farben, erkannten Personen, Objekten oder Darstellungskontexten, wie beispielsweise Emotionen, bewerkstelligt werden. Bereits vorliegende semantische Daten aus linguistischen Verfahren oder der automatisierten Erfassung durch die Applikationen, wie zum Beispiel Geolokalisationsdaten, können dies unterstützen.

Eine Forschungsfrage, der in dieser Arbeit zunächst theoretisch nachgegangen werden kann, ist die nach der Güte der durch die computergestützten Verfahren automatisiert gewonnenen semantischen Daten.

Literatur

Wird bei Interesse vom Betreuer bekannt gegeben.

Starttermin

May 2016