Szenarieneditor für das Usability-Engineering-Repository "UsER"

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

UsER ist eine Kollaborationsplattform zur Entwicklung gebrauchstauglicher Software, die Methoden des Usability-Engineering durch das Angebot verschiedener Module und Editoren unterstützt.

Partner dieses Projektes sind das in Lübeck ansässige Software- und Beratungshaus MACH AG sowie die MACH IVR GmbH.

Bearbeitet von

Florian Petermann

Aufgabenstellung

Im gängigen Softwareentwicklungsprozess werden zur Beschreibung unterschiedlichster Aufgaben visuelle und textuelle Methoden verwendet. Einer dieser Methoden ist die Konzeption von von Szenarien, die jedoch kaum in der Praxis Anwendung findet. Dies liegt vor allem an der fehlenden Integration neuerer Methoden in die Softwareentwicklung.

Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurde daher ein Modellierungswerkzeug zur Verfeinerung der Qualität und der Darstellung der Zusammenhänge von Szenarien innerhalb der Kollaborationsplattform UsER erarbeitet und integriert. Mit dem zur Verfügung gestellten Werkzeug könnte es ermöglicht werden, dass Szenarien die bereits definierten Anforderungen ersichtlich beschreiben und abdecken können. Die hiermit im Vorfeld stehenden Analysen, dienen dazu, zu den Szenarien eine fallspezifische Abdeckung der Probleme zu finden. Diese Szenarien sollen typspezifisch unterschieden und in ihrem Detailgrad verfeinert werden können. Ein Ausgangspunkt ist das "Scenario based design", welches Grundszenarien zur genaueren Beschreibung liefert.

Somit war das Ziel dieser Arbeit die Umsetzung eines Szenarieneditors, der sowohl funktional als auch grafisch dem Umfang von Szenarien gerecht werden soll.

Starttermin

Nov 2013

Abgeschlossen

Jun 2014