Nutzerzentrierte Gestaltung einer Benutzungsschnittstelle für ein alarmbasiertes Diagnoseunterstützungssystem eines Patientenmonitors

Art der Abschlussarbeit

Diplomarbeit

Thema

Nutzerzentrierte Gestaltung einer Benutzungsschnittstelle für ein alarmbasiertes Diagnoseunterstützungssystem eines Patientenmonitors

Bearbeitet von

Hannes Schulz

Aufgabenstellung

Die Arbeit auf Intensivstationen und in Operationssälen im Krankenhaus ist geprägt durch eine Vielzahl akustischer und visueller Alarme von technischen Geräten. Durch eine Fehlalarmrate von fast 90 % und die unzureichende Aufbereitung von wichtigen Informationen treten bei Ärzten und Pflegern Gewöhnungseffekte und Stress auf, wodurch die Sicherheit des Patienten gefährdet wird. Abhilfe schaffen intelligente Alarmsysteme, die die Anzahl an Fehlalarmen reduzieren und mehr Information vermitteln können. Aufbauend auf einem intelligenten Alarmsystem, das Parameter zusammenführt und so Diagnosen berechnet, wird in dieser Arbeit der Frage nachgegangen, wie diese Diagnosen, Alarme und Informationen auf einem Interface dargestellt werden sollten. Dabei soll die Benutzungsschnittstelle ein hohes Maß an Gebrauchstauglichkeit besitzen. Dazu wird ein Prototyp in einem nutzerzentrierten Gestaltungsprozess entworfen, getestet und realisiert.

Abgeschlossen

Sep 2007