Identifikation der Benutzeraktivität im MATe-System

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

Erweiterung des MATe-Systems um einen Reasoner zur Erkennung von Aktivitäten von Personen, hier Knowledge-Worker.

Bearbeitet von

Daniel Wilken

Aufgabenstellung

Richtige Kommunikation und Vermeidung von Unterbrechungen sind wichtige Faktoren, wenn man Büroarbeit effizient gestalten möchte. Diese Punkte zu verbessern sind Ziele von Mate for Awareness in Teams, kurz MATe.

Im Rahmen dieser Bachelorarbeit entsteht ein Case-Based Reasoner, der anhand von wenigen Sensordaten die derzeitige Aktivität der einzelnen Mitarbeiter feststellt. Zu diesem Zweck wird eine Feldstudie durchgeführt, in der die tatsächlichen Tätigkeiten, die während eines Arbeitstages auftreten, analysiert und ausgewertet werden. Auf Grundlage dieser Informationen können die restlichen Komponenten von MATe dann beispielsweise die Unterbrechbarkeit besser bestimmen. Die Ergebnisse des Reasoningprozesses werden schließlich über den Cubus, einen sechsseitigen Würfel mit LED-Matrizen, ausgegeben und können so durch den Benutzer verifiziert und bei Bedarf korrigiert werden.

Abgeschlossen

Mär 2012