Geräteunabhängige multimodale Objektpräsentation in personalisierten, ambienten Kontexten

Art der Abschlussarbeit

Masterarbeit

Thema

Weiterentwicklung des NEMO-Systems (Network Enviroment for Multimedia Objects), so dass Objekte, abhängig von den personalisierten und ambienten Kontexten, in verschiedenen Modalitäten auf unterschiedlichen Ausgabegeräten wiedergegeben werden können.

Bearbeitet von

Markus Nakhlah

Aufgabenstellung

In dieser Arbeit geht es darum, ein System zu konstruieren, das Objekte, die in mehreren Modalitäten vorliegen auf adaptive auf Wiedergabegeräte übertragen und darstellen kann. Dabei reicht die Bandbreite dieser Geräte von Smartphones über Tablet-PCs, Netbooks bis hin zu herkömmlichen Desktop-PC/Notebooks oder auch Multitouch-Tischen, Smartboards, 3D-Projektionssystemen und anderen Multimedia- und netzwerkfähigen Geräten.

Im Vordergrund steht der Benutzer mit beliebigen Medienobjekten seines Interesses. Weder Dateiformate noch Ordnerstrukturen oder Netzwerktechnologien sollen den Benutzer daran hindern, die für ihn interessanten und relevanten Objekte auf beliebigen Geräten präsentieren und interaktiv manipulieren zu können.

Starttermin

Jul 2012

Abgeschlossen

Mär 2013