Feedback-Mechanismen als generationsübergreifendes Kommunikationswerkzeug in einem Historytelling-System

Art der Abschlussarbeit

Masterarbeit

Thema

Mensch-Computer-Interaktion, Historytelling, Prototyping, Erinnerungsarbeit, Senioren

Bearbeitet von

Torben Volkmann

Aufgabenstellung

Die vorliegende Masterarbeit beschreibt die prototypische Entwicklung einer Feedback-Komponente in einem Historytelling-System. Das Projekt Historytelling umfasst die Idee einer kooperativen, interaktiven Webseite für ältere Personen, auf der sie Lebensereignisse weitergeben können. Die gesamte Plattform und somit auch die hier betrachtete Teilkomponente werden mithilfe eines menschenzentrierten Entwicklungsprozesses realisiert. Dazu werden Interviews geführt, mit deren Ergebnissen der Kontext des Projektes analysiert und Forschungsschwerpunkte ausgemacht werden können. Zudem werden mit Hilfe dieser Daten Personas entwickelt, die den Designprozess und die Kommunikation über das gesamte Projekt hinweg unterstützen können. In zwei Fokusgruppen-Workshops werden angemessene Rückmeldungen für die Verbreitung von Lebensereignissen erarbeitet. Die daraus gewonnenen Designimplikationen werden genutzt, um verschiedene Low-Fidelity-Prototypen und einen High-Fidelity-Prototypen zu erstellen. Dieser wird in einem letzten Schritt mit zehn Probandinnen und Probanden evaluiert.

Starttermin

Jun 2016

Abgeschlossen

Dez 2016