Entwicklung einer Narrationskomponente für das mobile und lokalisierte Informationssystem InfoGrid

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

Entwicklung einer Narrationskomponente für das mobile und lokalisierte Informationssystem InfoGrid für den Einsatz im urbanen Raum oder im Museum

Bearbeitet von

Peter Kliesch

Aufgabenstellung

Die Studienarbeit beschäftigt sich mit der Erweiterung des bestehenden mobilen Informationssystems InfoGrid um eine narrative Komponente, die es ermöglichen soll, multimediale Spiele in Form mehrerer Knotenpunkte in pädagogischen Kontexten zu erstellen. Dadurch wird mittels Interactive Storytelling eine interaktive Form von Narration, welche sich Hyperstrukturen bedient geschaffen.

Das bedeutet, dass diese Arbeit die Möglichkeiten des Einsatzes spezieller narrativer Komponenten im Kontext des InfoGrid beleuchtet und aufzeigt, wie eine solche Erzählstruktur bewusst mit zunächst eingeschränkter Funktionalität in ein solches System integriert werden kann. Zudem wird das Informationssystem dahingehend erweitert, dass Informationsknoten nun nicht mehr als einzelne Einheiten, sondern als zusammenhängendes Netz fungieren. Außerdem beinhaltet diese Arbeit das Erstellen eines multimedialen Spiels, welches als Präsentation der erreichten Ziele und der Möglichkeiten des erweiterten InfoGrid dienen soll.

Als Abschluss der Arbeit wird das Gesamtsystem dann in einem pädagogischen Kontext in einem Museum eingesetzt werden. Als Anwendungsstandort wurde hierfür das Lübecker Museum für Natur und Umwelt gewählt, welches sich unter anderem mit der Ostsee und den in ihr lebenden Meeressäugetieren befasst.

Abgeschlossen

Feb 2011