Dinharazade - Entwicklung eines interaktiven, mobilen Audiosystems für das Digital Storytelling in Museen und Ausstellungen

Art der Abschlussarbeit

Diplomarbeit

Thema

Entwicklung eines interaktiven, mobilen Audiosystems für das Digital Storytelling in Museen und Ausstellungen

Bearbeitet von

Markus Pöstinger

Aufgabenstellung

Diese Arbeit beschreibt die Konzeption und prototypische Realisierung einer auf Mobilgeräten wie Handhelds oder Smartphones lauffähigen, interaktiven Client-Anwendung namens Dinharazade zur schon vorhandenen Server-Anwendung Jeherazade, einem Narrationssystem zur Erstellung und Präsentation personalisierter, interaktiver Geschichten.

Jeherazade ist vor allem für den Einsatz in Museen und Ausstellungen konzipiert. Dinharazade nimmt die Rolle eines Begleiters für Ausstellungsbesucher ein, der Jeherazade die Interessen, die Route und die Position des Besuchers in der Ausstellung mitteilt und von ihr die daraus berechneten Medien zur Erläuterung der Exponate erhält und präsentiert.

Das im Rahmen dieser Arbeit entwickelte Programm soll als Weiterentwicklung der in Museen heute üblichen Audio-Guides dienen, die Besucher in Form eines Abspielgerätes bei Ausstellungsbeginn oft erhalten können. Das von diesen Abspielgeräten wiedergegebene Material ist dabei meist statisch und nicht individuell an den jeweiligen Besucher angepasst.

Zusätzlich findet in dieser Arbeit eine Konzentration auf auditive Inhalte statt, damit der Besucher während seines Ausstellungsbesuches vom Begleiter unterstützt, nicht aber abgelenkt wird. Außerdem wird eine Möglichkeit vorgesehen, mit der Besucher auditive Kommentare zu den Ausstellungsstücken geben können, die vom Server abgespeichert werden und nach redaktioneller Begutachtung nachfolgenden Besuchern präsentiert werden können.

Abgeschlossen

Sep 2006