On the Design, Implementation and Evaluation of a "Wii Remote" Controlled PC Game

Art der Abschlussarbeit

Diplomarbeit

Thema

On the Design, Implementation and Evaluation of a "Wii Remote" Controlled PC Game

Bearbeitet von

Ingmar Sönke Derks

Weitere Betreuer

Aufgabenstellung

Die vorliegende Diplomarbeit behandelt die Entwicklung und Evaluation eines Computerspiels, welches sowohl mit Standardeingabegeräten (Tastatur und Maus), als auch mit der Wii Remote gespielt werden kann. Die Wii Remote ist ein fortschrittliches Ein-/Ausgabegerät, das ursprünglich für die Nintendo Wii Spielkonsole entwickelt wurde. Es verwendet eine Reihe von speziellen Sensortechniken, wie z.B. Infrarotsensoren und die Beschleunigungssensoren. Ein Gerät wie die Wii-Remote unterstützt das Ausführen von Bewegungsgesten, während die Benutzung von Standardgeräten wie Maus und Tastatur sich meist auf das einfache Drücken von Tasten beschränkt. Die Arbeit dreht sich um die psychologisch motivierte Frage, ob das Spielen eines gewalthaltigen Computerspiels mit einem Gerät, welches eine „immersive“ Interaktion mit dem Spielinhalt ermöglicht, höhere Aggressionslevels verursacht, als das Spielen desselben Spiels mit Standardeingabegeräten.

Um die Durchführung von psychologischen Studien zu dieser Fragestellung zu ermöglichen, wurde das Spiel, genannt Wii Remote Dungeon Quest, so entwickelt, dass die verschiedenen Interaktionsformen innerhalb einer ansonsten identischen Spielumgebung verglichen werden können. Das Spiel kann auf verschiedene Arten konfiguriert werden, um Variationen in der Durchführung solcher Studien zu ermöglichen. Das Spiel generiert außerdem statistische Daten über durchgeführte Spielsitzungen.

Die Arbeit beginnt mit einer Übersicht über existierende Ein-/Ausgabegeräte für Computerspiele und einer detaillierten Analyse der gegenwärtigen Computerspielforschung. Dies beinhaltet Interaktionskonzepte für Computerspiele, Gebrauchstauglichkeitskriterien für Computerspiele und psychologische Effekte von Computerspielnutzung. Auf eine detaillierte Anforderungsanalyse für das zu entwickelnde Spiel folgt dann eine Beschreibung der Konzeption und der Implementierung von Wii Remote Dungeon Quest. Ein Schwerpunkt hierbei war die Entwicklung eines passenden Gestenerkennungsalgorithmus für die „Wii Remote-Variante“ des Spiels. Die Diplomarbeit mündet in eine Evaluation des Spiels, in welcher die Beachtung bestimmter Gebrauchstauglichkeitskriterien, sowie psychologische Effekte hinsichtlich der verschiedenen Eingabegeräte untersucht werden.

Abgeschlossen

Sep 2008